Adobe xd ist ein schnelles, leistungsfähiges Tool für das UI/UX-Design von Websites oder Mobile Apps. Wir gestalten Designs, Wireframes, Animationen als Mockup, um im nächsten schritt Ihre Internetseite zu entwickeln.

UI/UX-Design

Adobe XD ist eine Software, die speziell für das UI/UX-Design von Websites und Mobile Apps entwickelt wurde. Es ist ein leistungsstarkes und intuitives Tool, mit dem Designer Prototypen, Wireframes, Mockups und Animationen erstellen können, um ihre Designs zu visualisieren und zu testen.

Adobe XD bietet viele nützliche Funktionen wie Design-Tools, Interaktions-Tools und Collaboration-Tools, die es Designern ermöglichen, schnell und effizient hochwertige Designs zu erstellen. Darüber hinaus ist Adobe XD in der Lage, nahtlos mit anderen Adobe-Produkten wie Photoshop und Illustrator zu integrieren, um Design-Assets und Grafiken zu importieren oder zu exportieren.

Nachdem das Design erstellt und genehmigt wurde, können Entwickler es als Referenz für die Entwicklung der tatsächlichen Webseite oder App verwenden. Adobe XD ermöglicht auch die Zusammenarbeit zwischen Designern und Entwicklern, indem es die Möglichkeit bietet, Designkomponenten direkt in Code zu exportieren, um die Entwicklung zu beschleunigen und eine konsistente Umsetzung sicherzustellen.

Jetzt Anfragen

UX/UI Design

UI UX designer drawing new website wireframe

User Interface (UI)

User Interface (UI) bezieht sich auf die Schnittstelle zwischen einem Benutzer und einem digitalen Produkt, sei es eine Website, eine mobile App, Software oder ein anderes interaktives System. Das UI umfasst alle visuellen, auditiven und interaktiven Elemente, die einen Benutzer mit dem Produkt in Kontakt bringen. Das Hauptziel des UI-Designs besteht darin, eine ansprechende, intuitive und effiziente Benutzeroberfläche zu schaffen, die die Interaktion zwischen dem Benutzer und dem System erleichtert.

Die wichtigsten Aspekte des UI-Designs sind:

  1. Layout: Die Anordnung der verschiedenen UI-Elemente auf dem Bildschirm, um eine logische und leicht verständliche Struktur zu schaffen.

  2. Farben: Die Auswahl und Anwendung von Farben, um die visuelle Hierarchie zu unterstützen, Stimmungen zu erzeugen und die Aufmerksamkeit auf wichtige Elemente zu lenken.

  3. Typografie: Die Auswahl und Gestaltung von Schriftarten, um Texte klar lesbar und ästhetisch ansprechend zu präsentieren.

  4. Symbole und Grafiken: Die Integration von Symbolen, Bildern und Grafiken, um Informationen zu visualisieren und die Benutzerführung zu verbessern.

  5. Interaktionselemente: Die Gestaltung von Schaltflächen, Links, Formularen und anderen Interaktionselementen, die es dem Benutzer ermöglichen, mit dem Produkt zu kommunizieren.

  6. Responsives Design: Die Anpassung der Benutzeroberfläche an verschiedene Bildschirmgrößen und Gerätetypen, um eine konsistente Erfahrung auf verschiedenen Plattformen zu gewährleisten.

User Experience (UX)

User Experience (UX) ist ein breiterer Begriff, der alle Aspekte der Erfahrung eines Benutzers mit einem Produkt oder einer Dienstleistung umfasst. Es geht über die rein visuelle Gestaltung hinaus und bezieht sich auf die gesamte Interaktion und Wahrnehmung eines Benutzers während seiner Nutzung. Das Ziel von UX-Design ist es, positive und bedürfnisorientierte Erfahrungen zu schaffen, die die Zufriedenheit und Effektivität des Benutzers steigern.

Die Schlüsselelemente des UX-Designs sind:

  1. Benutzerforschung: Das Verstehen der Bedürfnisse, Motivationen, Fähigkeiten und Herausforderungen der Benutzer durch Methoden wie Interviews, Umfragen, Persona-Entwicklung und Analyse von Nutzungsdaten.

  2. Informationsarchitektur: Die Organisation und Strukturierung von Inhalten und Funktionen, um eine klare und effiziente Benutzerführung zu gewährleisten.

  3. Interaktionsdesign: Die Gestaltung von Benutzerflüssen und Interaktionsabläufen, um sicherzustellen, dass die Benutzerziele effektiv erreicht werden können.

  4. Usability-Tests: Die Durchführung von Tests, um die Benutzerfreundlichkeit und Effektivität des Produkts zu überprüfen und auf Basis von Feedback Verbesserungen vorzunehmen.

  5. Barrierefreiheit: Die Berücksichtigung von Aspekten, die sicherstellen, dass das Produkt für alle Benutzer, einschließlich solcher mit unterschiedlichen Fähigkeiten und Bedürfnissen, zugänglich ist.

UI und UX sind eng miteinander verbunden, da eine ansprechende Benutzeroberfläche allein nicht ausreicht, um eine positive Erfahrung zu gewährleisten. Das UI ist ein Teil des UX-Designs und trägt dazu bei, eine ästhetische und funktionale Grundlage für die Gesamterfahrung zu schaffen. UX-Design hingegen betrachtet die gesamte Benutzerreise und zielt darauf ab, konsistente, sinnvolle und befriedigende Interaktionen zu schaffen.

Portfolio Web Design

Prime Work Services

Web Design – Home Page

GOLDENSUMMER.TV

Web Design – Home Page

RohrFrei – Rohrreinigung Böhme

Web Design – Home Page

Prime Home Construction – Istanbul

Web Design – Home Page

mycargo LOGISTICS

Web Design – One Page

UnityRealtimeGroup – Livestreaming in Perfektion

Web Design – Home Page

Prime Home Land – IhreBelohnung.de

Web Design – Landing Page

Prime Home Land

Web Design – Home Page

Gimme Shelter – Design Group

Web Design – Home Page

Gimme Shelter – Design Group

Mockup Web Design in Adobe xd

Werbeagentur Autoactiva – Autocenter Burgenland

Mockup Landing Page mit Adobe xd

KSDESIGN International

Web Design und Entwicklung mit
HTML5 / CSS3 / Bootstrap

Kontakt unter

contact@ksd.international
Telefon +90 545 356 35 50